Motette in Marien

Bitte klicken!

Motette in Marien

Die Reihe »Motette in Marien« wurde vor vielen Jahren von Bezirkskantor Christian Mause ins Leben gerufen und bietet Freunden unterschiedlicher Genres aus den Bereichen der klassischen und der zeitgenössischen Musik einmal im Monat die Gelegenheit, zum Teil selten gehörte, ausgefallene oder besonders bemerkenswerte Werke zu genießen.

 

Instrumental- und Vokalkünstler aus ganz Deutschland finden im Rahmen dieser Motetten in Hanau ein perfektes Forum, um sich mit ihren herausragenden Darbietungen zu präsentieren.

 

Die Konzerte finden immer in der Hanauer Marienkirche statt.

Termine 2019

Samstag, 10. August, 19.00 Uhr

Kammermusik mit Werken für Horn und Klavier

Ulrike Walther [Horn]

Christian Mause [Klavier]

 

 

Samstag, 14. September, 19.00 Uhr

Chor- und Orchestermusik mit Werken von Gabriel Fauré »Requiem« Opus 48 und »Cantique de Jean Racine«

Hanauer Kantorei mit Gästen aus Tottori

Tomoko Ogura [Sopran]

Chiaki Nishioka [Bariton]

Kammerorchester

Christian Mause [Leitung]

 

 

Samstag, 19. Oktober, 19.00 Uhr

Alessandro Scarlatti (1660 bis 1725) »Stabat Mater«

Christina Schmid [Sopran]

Regina Heger [Alt]

Kammerorchester

Christian Mause [Leitung]

 

 

Samstag, 9. November, 19.00 Uhr

»Doppelchörige Chormusik des Frühbarock«

Heinrich Schütz Auszüge aus »Psalm 119« und »Magnificat«

Kammerchor der Hanauer Kantorei

Christian Mause [Leitung]

 

 

Samstag, 7. Dezember, 19.00 Uhr

»Es wird ein Stern aus Jacub aufgehn …«

Friedrich Kiel »Der Stern von Bethlehem« Opus 83

Felix Mendelssohn Bartholdy, Weihnachtsteil des »Christusfragmentes Opus 97«

Hanauer Kantorei

Ralf Emge [Tenor]

Regina Heger [Mezzosopran]

Kammerphilharmonie Seligenstadt

Christian Mause [Leitung]

Copyright @ Hanauer Kantorei