Das sind wir

Bitte klicken!

Herzlich willkommen!

Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert. Bitte entfernen Sie zunächst den Eintrag der Kantorei Hanau aus Ihrem Browser-Cache, um eine möglichst fehlerfreie und aktuelle Darstellung der Seite zu gewährleisten! Danach kann's losgehen!

Hanauer Kantorei, Gerhard Holzner

Die Kantorei

Mehr als ein halbes Jahrhundert Freude an Chorgesang und Kirchenmusik

Im Jahre 1967 begann die Erfolgsgeschichte der Hanauer Kantorei. Vom damaligen Kantor und A-Organisten Gerhard Holzner ins Leben gerufen, entwickelte sich der ursprüngliche Gemeindechor schnell zu einem bedeutenden Klangkörper, dessen guter Ruf in kurzer Zeit weit über Hanaus Grenzen hinaus bekannt wurde.

Unser Chorleiter

Christian Mause

Im Januar 1996 übernahm Christian Mause die Leitung der Hanauer Kantorei. Der damals dreißigjährige Chorleiter trat nach dem Kirchenmusikstudium in Frankfurt, wo er unter anderem Orgel bei Professor Martin Lücker und Chorleitung bei Professor Wolfgang Schäfer studiert hatte, und nach ersten Berufserfahrungen in Darmstadt und Mannheim seine erste A-Stelle an, die er bis heute innehat.

Mause hat die Gottesdienstreihe »Motette in Marien« ins Leben gerufen, die einmal monatlich in der Marienkirche stattfindet. Ferner ist er dort Organist an der 2004 erbauten Grenzing-Orgel.

 

In der Marienkirche wird der Ausübung der Kirchenmusik viel Raum gegeben, Klassiker und zeitgenössische Komponisten werden im Rahmen der zahlreichen Musikprojekte, die Mause federführend leitet, einstudiert und zur Aufführung gebracht.

Christian Mause, Hanauer Kantorei
Marienkirche Hanau, Hanauer Kantorei

Copyright @ Hanauer Kantorei

Die Marienkirche

Unser Zuhause

Im Herzen von Hanau, direkt hinter dem Goldschmiedehaus gelegen, stellt die evangelische Marienkirche eines der wichtigen religiösen und kulturellen Zentren der Stadt dar.

 

Die Ursprünge der Kirche gehen wohl ins 14 Jahrhundert zurück, ihre heutige Form hat die Marienkirche jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg bekommen. Sie – wie der größte Teil Hanaus – wurde beim Bombenangriff in der Nacht des 19. März 1945 fast komplett zerstört und ab 1951 wieder aufgebaut.

 

Seit dem 1. Januar 2014 ist die Marienkirche ein Bezirk der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Hanau.

 

Die Musik

Geistliche Chorliteratur

Messen von Haydn, Mozart und Schubert, das Requiem in d-Moll von Mozart sowie das Deutsche Requiem von Johannes Brahms. Die grandiosen Werke von Johann Sebastian Bach, wie das Weihnachtsoratorium, die Johannespassion, die h-Moll-Messe und die Matthäuspassion, zählen ebenso zum Repertoire der Hanauer Kantorei wie eine Vielzahl von Bach-Kantaten. Einige dieser Werke wurden sogar mehrfach aufgeführt. Zur Aufführung kommen aber auch romantische Werke, wobei Ludwig von Beethovens Missa solemnis eine ganz besondere Herausforderung für den Chor darstellte.

Es stehen auch immer wieder zeitgenössische Werke auf dem Programm. Sehr erfolgreich präsentierte die Hanauer Kantorei "When lilacs last in the dooryard bloom'd" von Paul Hindemith, das Requiem von Alfred Schnittke und die südamerikanisch geprägte Misa criolla von Ariel Ramirez. Unvergessen: Tippetts Oratorium „Child of our time“ oder Brittens „War Requiem“, womit wir in Russland und England große Erfolge feierten.